- - - By CrazyStat - - -
Banner von Bolonka Zwetna aus Puk's Tal

DNA-Ahnennachweis

Keine „Kuckuckskinder“ aus Puk’s Tal
DNA-Ahnennachweis

DNA-Ahnennachweis: Was ist das?

Mit einem DNA-Ahnennachweis geben wir als seriöse und transparente Züchter die Garantie, dass unsere Welpen tatsächlich aus der von uns angegebenen Verpaarung stammen.

Somit können keine sogenannten "Kuckuckskinder" aus anderen Verpaarungen oder bei Hundevermehrern gekauft und unter unsere Würfe gemischt werden.


Doch wie funktioniert das mit diesem DNA-Ahnennachweis?

Um den neuen Welpenbesitzern größtmögliche Transparenz zu bieten, lassen wir bei einem unabhängigen Labor (*) aus genetischem Material unserer Zuchthunde DNA-Profile erstellen.
Diese Gen-Daten werden dann 10 Jahre lang bei diesem Institut hinterlegt.

Bei Übergabe unserer Welpen erhalten Sie Kopien unserer DNA-Nachweise(**). Mit diesen Unterlagen haben Sie bis zu 10 Jahre nach Erstellung des DNA Profils die Möglichkeit, jederzeit und unabhängig von uns ein Abstammungsgutachten bei diesem Institut erstellen zu lassen und somit zu überprüfen, ob die in der Ahnentafel angegebenen Eltern richtig sind.

Sie sehen: mehr Offenheit und Transparenz geht nicht… und Kuckuckskinder werden Sie aus Puk’s Tal nicht kriegen.

Übrigens: Unsere Zuchthunde, für die wir ein DNA-Profil bei einem unabhängigen Labor hinterlegt haben, haben wir mit dem links abgebildeten Siegel gekennzeichnet.

(*) Unsere DNA-Profile sind hinterlegt bei: Biofocus GmbH, Gesellschaft für biologische Analytik mbH, Recklinghausen

(**) Sofern diese aus unserem eigenem Zwinger sind. Auf die Deckrüden anderer Zwinger haben wir keinen Einfluss. Wir versuchen jedoch auch hier, möglichst Hunde mit DNA-Nachweis auszusuchen.